Bohnen auf italienische Art

nach einem Rezept von Jamie Oliver

Ich bin ein großer Fan von Bohnen – dieses Rezept habe ich vor vielen Jahren in dem Kochbuch von Jamie Oliver „Genial italienisch“ entdeckt. Ich mache es mit getrockneten Bohnen, die ich vorher mind. 12 Stunden, lieber 18-24 Stunden in Wasser und etwas Essig einweiche. Mit Dosenbohnen habe ich auch schon mal versucht, aber das ist kein Vergleich zu der anderen Version. Die Bohnen halten sich 3-4 Tage im Kühlschrank und ich bereite sie gerne am Wochenende zu, so dass ich mein Büroessen mit den Bohnen zusammen stellen kann. Sie schmecken sehr gut zu Tomaten, Gurken und/oder Zucchini.

Zutaten

  • 500 g getrocknete weiße Bohnen
  • 1 Kartoffel, geschält
  • 2 reife Tomaten
  • 1/2 Knoblauchknolle, die Zehen vereinzelt und geschält
  • 1 Bund frische Kräuter (Rosmarin, Salbei und Thymian. Ich nehme auch gerne noch Petersilie)
  • Olivenöl
  • Kräuteressig
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

  • Getrocknete Bohnen über Nacht in Wasser mit einem Schuss Essig einweichen (bei sehr hartem Wasser, nehme ich lieber Mineralwasser)
  • Am nächsten Tag abspülen und mit frischem Wasser in einen Topf geben
  • Kartoffel, Tomaten, Knoblauch und den Bund Kräuter mit einem Schuss Olivenöl dazugeben
  • Zum Kochen bringen, Schaum abseihen und dann köcheln lassen bis die Bohnen gar sind, nach ca. 45-60 min, abhängig von den Bohnen
  • Die Bohnen abseihen, Kräuter, Kartoffel, Tomaten und Knoblauch entfernen
  • In einer Schüssel mit ordentlich Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer anmachen.

Viel Freude beim Nachkochen!

Bereit für mehr Gesundheit?  Registriere dich für meinen Newsletter, mit Informationen und Tipps zu einem gesundem Lebensstil und erhalte mein E-Book

„10 Gesundheittipps, die jede Frau kennen sollte und die du heute schon umsetzen kannst“

Wir erheben, verwenden und verarbeiten deine Daten gemäß den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung.